Förderprogramme

Das Klimaschutzmanagement wird unter dem Titel "KSI: Anschlussvorhaben zur Umsetzung weiterer Klimaschutzmaßnahmen" über die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundes vom 1.10.2018 bis 30.9.2020 gefördert (Förderkennzeichen 03K02624-1).

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Der zuständige Projektträger ist der PTJ Jülich.

Aktuelle Förderinfos finden Sie im Förderkompass der Energieagentur Nordbayern GmbH.


Informationen über die Beratungs- und Informationsangebote der Klimaschutzberatungsstelle finden Sie hier.

Seitenanfang