Abwärmenutzung & Nahwärme

Der Betrieb technischer Geräte und Anlagen resultiert (fast) immer in großen Mengen Abwärme. Um Schäden durch Überhitzung zu vermeiden, wird diese Abwärme abgeleitet und die enthaltene Energie häufig ungenutzt an die Umgebung abgegeben.

Abwärme kann jedoch in vielen Bereichen sinnvoll genutzt werden, beispielsweise:

  • Raumheizung und als Heizungsunterstützung
  • Erwärmung von Brauchwasser
  • Erzeugung von Prozesswärme (z. B. Vorwärmung von Prozesswasser, von Verbrennungs- und Trocknungsluft)
  • Erzeugung von Kälte (z. B. über eine Adsorptions- bzw. Absorptionskältemaschine)
  • Erzeugung von Strom (z. B. Turbinen, mit Hilfe von ORC-Anlagen)

Weitere Informationen erhalten Sie hier auf den Seiten des Energieatlas Bayern. 

Seitenanfang