Fair-wärts! fair denken- fair handeln ein Informationsabend zum fairen Handel in Pegnitz

bis Uhr

Veranstaltungsort: Evangelisches Gemeindehaus Pegnitz
Rosengasse 47
91257 Pegnitz
Unter dem Motto „Fair-wärts- fair denken-fair handeln“ wird am Dienstag 25.4.2017 ein Informationsabend zum Fairen Handel im Evangelischen Gemeindehaus Pegnitz stattfinden. Ein breit angelegtes Bündnis der Pegnitzer Kirchen, Schulen, Einzelinitiativen, Händler, Organisationen und Politik wird diesen Abend gemeinsam gestalten. Die Schirmherrschaft hat Landrat Hermann Hübner übernommen.
Kategorien: Projektvorstellung
Kosten: die Teilnahme ist kostenlos

Faire Arbeitsbedingungen sind für die meisten von uns selbstverständlich. In vielen Teilen der Welt ist die Situation aber völlig anders: Menschen arbeiten für Löhne unterhalb des Existenzminimums. Deshalb müssen oft auch Kinder mitarbeiten und die Arbeitsbedingungen sind zum Teil menschenverachtend. Mit unserem Einkaufs- und Konsumverhalten hier in Deutschland können wir einen Beitrag leisten. Der Kauf fairer Produkte ist ein wirkungsvolles Instrument der Armutsbekämpfung. Verbraucher*innen, die sich bewusst für qualitativ hochwertige und fair gehandelte Produkte entscheiden, sichern Kleinbauernfamilien faire Preise und langfristige Handelsbeziehungen. Kindern wird der Schulbesuch und damit eine emanzipierte Lebensgestaltung ermöglicht.

Hier geht's zum Programm

Seitenanfang