Infoabend zur Gründung eines Lastenrad-Sharings in Bayreuth

bis Uhr

Veranstalter:
Nachbarschaftsinitiative St. Georgen, Bayreuth
Veranstaltungsort: Professorium
Bernecker Str. 15
95448 Bayreuth
Auf private Initiative von Anwohnern soll in Bayreuth ein gemeinnütziges Lasten­fahrrad-Sharing gestartet werden. Hierzu findet am 1.3.2019 um 19 Uhr ein Infoabend im Professorium (Bernecker Str. 15, Bayreuth, Sankt Georgen) statt.
Kosten: Eintritt frei

Viele Menschen können oder wollen sich kein Auto leisten oder haben keinen Füh­rer­schein. Andere haben zwar ein Auto, möchten aber aus Umweltschutzgründen möglichst oft darauf verzichten. Ohne Auto stößt man aber bei Transporten von Einkäufen oder Kindern auf Schwierigkeiten.
 
Die Lösung für dieses Problem heißt Lastenfahrrad. Ein Lastenrad reicht für die meisten innerstädtischen Transporte aus. Es ist umweltfreundlicher als ein Auto, im Stadtverkehr sogar schneller und ist dank Elektroantrieb auch sehr bequem. Da Lastenräder aber nicht billig sind, bietet es sich an, sie gemeinschaftlich zu nutzen. Dies wird in vielen deutschen Städten erfolgreich praktiziert und soll nun auch in Bayreuth als gemeinnützige Initiative angeboten werden.
 
Wir wollen zunächst mit einem Lastenrad in St. Georgen beginnen. Wenn die Nachfrage entsprechend groß ist, könnten weitere Räder beschafft und auch in anderen Stadtteilen stationiert werden.
 
Die Idee, ein Lastenfahrrad zur gemeinschaft­lichen Nutzung anzuschaffen, und damit selbst etwas für den Klimaschutz zu tun, ist in St. Georgen bei Gesprächen in der Nachbarschaft entstanden. Für viele Einkäufe, „Kindertaxi“-Fahrten oder sonstige Transporte könnte man das Auto stehen lassen, wenn ein gutes Lastenrad zur Verfügung stünde, das man sich im Stadtquartier teilt. Hierdurch könnten giftige Abgase und klimaschädliche Treibhausgasemissionen vermieden werden.
 
Damit das Projekt und das Lastenrad ins Rollen kommen, müssen die Initiatoren wissen, ob sich genug mögliche Nutzer und Unterstützer finden. Deshalb veranstalten sie auf private Initiative einen Infoabend, bei dem sie das Projekt und das infrage kommende Lastenfahrrad vorstellen und mögliche weitere Schritte zur Umsetzung mit den Interessierten diskutieren wollen.
 
Die Nachbarschaftsinitiative wird unterstützt vom VCD Bayreuth, dem ADFC Bayreuth, von carry&smile sowie dem Spielmobil Bayreuth.

Faltblatt zum Projekt

Plakat

Seitenanfang