Kleine Klimaschützer unterwegs

Hintergrund Information zur Klimaschutz Kampagne

Während einer Aktionswoche unter dem Motto "Kleine Klimaschützer unterwegs - gemeinsam um die Eine Welt" bringt jeder umweltfreundlich zurückgelegte Weg - zu Fuß, mit dem Roller oder Rad, per Bus oder Bahn - eine Grüne Meile. Jede Meile entspricht einem Sticker im Kindermeilen-Sammelalbum. Die Anzahl der Grünen Meilen pro Einrichtungen bzw. Kommune werden an das Klima-Bündnis gemeldet und dort addiert. Die Gesamtzahl der europaweit gesammelten Grünen Meilen präsentiert das Klima-Bündnis als Beitrag der Kinder Europas zum globalen Klimaschutz auf der jährlichen UN-Klimakonferenz im November.

Am 11. April 2016 fand der europaweite "Startschritt" im Landkreis Bayreuth, an der Bad Bernecker Sebastian Kneipp Grund- und Mitteschule statt:

“Wir unterstützten die Aktion bereits seit 10 Jahren und freuen uns daher sehr, dass der Auftakt der europaweiten Kampagne dieses Jahr bei uns stattfindet“ sagte Christa Reinert-Heinz, stellvertretenden Landrätin, in ihrer Eröffnungsrede. „So erhält das Engagement der Kinder aus Stadt und Landkreis Bayreuth besondere Anerkennung“. Katharina John, Rektorin der Sebastian Kneipp Schule ergänzte stolz, dass sie bereits zum fünften Mal an der Aktion teilnehmen und die Kinder jedes Jahr wieder aufs Neue mit großer Begeisterung dabei seien, da die Kampagne Bewusstseinsbildung und Spaß in gelungener Weise kombiniere. Auch Martin Stümpfig, Mitglied im Bayerischen Landtag, sowie Jürgen Zinnert, Bürgermeister von Bad Berneck, unterstützten den Auftakt und ermunterten die Kinder ihr klimafreundliches Handeln auch nach ihrer Aktionswoche beizubehalten.

Nutzen Sie das oben stehende Formular "Mitmachen bei den Kleinen Klimaschützern" zur Anmeldung.

Seitenanfang