Bioenergie-Edutainment

Worum geht es bei dem Lernzirkel "Bioenergie-Edutainment"?

Der Lernzirkel besteht aus sechs Stationen, die mit anschaulichen und unterhaltsamen Materialien die Themen Bioenergie und nachwachsende Rohstoffe erklären. Schüler werden dabei handlungsorientiert zu einer Auseinandersetzung mit der künftigen Energie- und Rohstoffversorgung geführt.

Als Alternative oder Ergänzung zum Lernzirkel 1 „Bioenergie-Edutainment“ ist der Lernzirkel "Entflammt für Energie" verfügbar, bei welchem die Thematik auch kunstpädagogisch vermittelt wird.

Der Lernzirkel wurde als Umweltbildungsprojekt der Bioenergieregion Bayreuth entwickelt. Wesentlich an der Konzeption beteiligt waren der Lehrstuhl für Didaktik für Biologie (Universität Bayreuth), der Arbeitskreis Umwelterziehung in Stadt und Landkreis Bayreuth sowie die Umweltpädagogen Reinhard Budde, Karoline Haußner und Thomas Kappauf. An der Finanzierung beteiligten sich das Bundeslandwirtschaftsministerium und der Bayerische Umweltfonds.

Zielgruppe

Die Kernzielgruppe sind Kinder und Jugendliche im Alter von 12-16 Jahren (7. bis 10. Jahrgangsstufe). Darüber hinaus: Umweltpädagogen, Lehrkräfte und Jugendgruppenleiter. 

Ziele  

Die Jugendlichen sollen für eine nachhaltige und umweltfreundliche Energiegewinnung sensibilisiert und angeregt werden, sich aktiv mit ihrer Zukunft auseinandersetzen. Dadurch soll das Bewusstsein für den Klimaschutz gesteigert und ein umweltbewussteres Verhalten ausgelöst werden.  Die Jugendlichen sollen konkrete Handlungsempfehlungen aus ihrem eigenen Erfahrungsbereich erhalten bzw. selbst entwickeln.

Ausleihe Wenn Sie Interesse an einer Ausleihe des Lernzirkels haben, setzen Sie sich bitte mit dem Klimaschutzmanagement des Landkreises Bayreuth in Verbindung( E-Mail: klima@lra-bt.bayern.de oder Telefon 0921-728340 oder -458).

Video zum Projekt

Downloads

Seitenanfang